Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Übersicht Mannschaften

Hier geht es zur HTV Seite des TC Zwingenberg

 

Sie interessieren sich für unsere Mannschaften? Nachfolgend finden Sie aktuelle Informationen. Und natürlich freuen sich unsere Teams über aktive Unterstützung bei den Heimspielen auf unserer Anlage. Klicken Sie bei den jeweiligen Mannschaften auf „Zur Liga/Tabelle“. Dort finden Sie zum Beispiel die Termine unserer Heimspiele.

 

Sie haben Interesse, in einer unserer Mannschaften mitzuspielen? Prima, senden uns eine Mail an mit der Angabe, für welche Mannschaft Sie sich interessieren.

Teamtennis 2022

Jugend

Junioren U15

Liga:
Junioren U15 (4er)

- Kreisliga A

Gr. 108 13

Mannschaftsführer:

Ben Rippert

 

Zur Liga/Tabelle

Damen

Damen 40

Liga:

Damen 40

- Gruppenliga (4er)

Gr. 026

Mannschaftsführerin:

Anja Bierschenk

 

Zur Liga/Tabelle

Herren

Herren

 Liga:

Herren -

Kreisliga A (4er)

Gr. 040 13

Mannschaftsführer:

Felix Ehrhardt

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 30 MSG

Liga:

Herren 30

- Gruppenliga (6er)

Gr. 063

Mannschaftsführer:

Alexander Bihn

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 40 MSG

Liga:

Herren 40

- Bezirksliga A (6er)

Gr. 050

Mannschaftsführer:

Thomas Krauss

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 50

Liga:

Herren 50

- Kreisliga A (4er)

Gr. 064 13

Mannschaftsführer:

Josef Kreuziger

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 75

Liga:

Herren 75

- Verbandsliga (4er)

Gr. 122

Mannschaftsführer:

Gaston Klinger

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 80

Liga:

Herren 80

- Bezirksoberliga (4er)

Gr. 036

Mannschaftsführer:

Lothar Sartorius

 

Zur Liga/Tabelle

 

Spielberichte 2022

SPIELBERICHT TC ZWINGENBERG 11.6.2022

Herren 50

 

11.06.22 Heimspiel gegen TC Rüsselsheim (Kreisliga)
 

In ihrem ersten Heimspiel in der Kreisliga konnten die Herren 50 gegen den TC Rüsselsheim einen klaren 5:1 Sieg verbuchen. Nur im 1. Einzel unterlag J. Kreuziger Manfred Neuheiser nach zweiundhalbstündigem Kampf mit 4:6, 4:6. Alle weiteren Spiele wurden klar gewonnen: Dirk Söllner gegen Jürgen Wiegmann mit 6:1, 6:0, Jörg Rippert gegen Miro Radotic mit 6:0, 6:1 und Stefan Röhrig gegen Fred Hogen mit 6:0, 6:0. Die Doppel gewannen Söllner/Frank Weber gegen Wiegmann/Peter Kinnebrock mit 6:3, 6:0 und Rippert/Röhrig gegen Neuheiser/Radotic mit 6:0, 6.0. Damit festigten die Herren 50 den 1. Platz und können im nächsten Heimspiel gegen den Mitkonkurrenten Wallerstädten einen möglichen Aufstieg perfekt machen.

 

Damen 40

 

11.06.22 Heimspiel Damen 40 gegen RW Sprendlingen Gruppenliga
 

Die Damen 40 aus Zwingenberg, empfingen den Tabellenführer die Damen 40 von RW Sprendlingen. Wie erwartet,
traten die Damen als Tabellenführer entsprechend stark auf und konnten einen klaren Sieg erringen.

 

Herren 40

 

22.05.2022 Auswärts gegen SG Egelsbach II Beziksliga A
 

Leider kein Auswärtserfolg für die Herren 40 bei der SG Egelsbach In den Einzel gewannen Schürer Sven mit 6:4 und 7:6 sowie Kraus Thomas mit 6:1 und 6:0. Die anderen Partien konnten die Gastgeber für sich entscheiden.

Herren 40 bei der SG Egelsbach II

 

Herren 30

 

12.06.2022 Heimspiel der Herren 30 gegen den TC Nauheim
 

Die Herren 30 empfingen die Herren vom TC Nauheim, die in ganz starker Besetzung anreisten. Die Heimmannschaft trat leider sehr ersatzgeschwächt an und musste eine bittere Heimpleite einstecken. Die nächste Chance zu Punkten, kommt am 03.07.22 mit dem nächsten Heimspiel. Hier erwarten die Herren 30 die Mannschaft des TC Jügesheim.

SPIELBERICHT TC ZWINGENBERG 21.5.2022

Herren 50

 

21.05.22 auswärts gegen SV Eberstadt (Kreisliga)
 

Das Spitzenspiel der Herren 50 in der Kreisliga endete wie im Vorjahr nach spannenden und teils hart umkämpften Spielen mit einem gerechten 3:3 unentschieden. Siegreich im Einzel waren Dirk Söllner gegen Kornelius Koburg (6:3, 6:1) und Andreas Schuster gegen Werner Merl (6:1, 6:0). Die hart umkämpften Doppel gewannen Schuster/Frank Weber gegen Matthias Hök/Manfred van Treel erst im Matchtiebreak mit 6:7, 6:3, 10:5. Das erste Doppel (Josef Kreuziger/Jörg Rippert gegen Niklas Sinander/Koburg) wurde leider knapp mit 5:7/4:6 verloren.

SPIELBERICHT TC ZWINGENBERG 17.5.2022

TC Zwingenberg weiter auf Erfolgsspur

 

Herren 50

 

14.05.22 auswärts gegen TC BW Heppenheim (Kreisliga)
 

Auch in ihrem zweiten Spiel in der Kreisliga gegen TC Heppenheim konnten die Herren 50 einen 5:1 Sieg verbuchen und damit ihren zweiten Platz festigen, wobei es zumeist klare Siege gab: Dirk Söllner gewann gegen Huber Falk mit 6:1, 6:1, Jörg Rippert gegen Thilo Koglin mit 6:1, 6:0 und Andreas Schuster gegen Michael Schall mit 6:2, 6:0. Die Doppel waren teils stärker umkämpft, wurden aber ebenfalls sicher gewonnen. Es siegten Ralph Johann/Rippert gegen Falk/Koglin 6:3, 6:1 und Söllner/Schuster gegen Schall/Kraft6:4, 6:3.


Damen 40

 

15.05.22 Heimspiel gegen TC Taunusstein 71 Damen 40 Gruppenliga
 
Damen 40 Gruppenliga: Auch die 2. Begegnung verlief für die aufgestiegenen Damen 40 sehr erfolgreich mit einem 4:2 für die Heimmannschaft. Die Einzel gewannen Martina Brendle 3:6, 6:3, 10:5 und Julia Müller 2:6, 6:2, 13:11 jeweils im Match-Tiebreak, Karo Faber gewann klar mit 6:2, 7:5. Nur Anja Bierschenk musste sich nach hartem Kampf im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben 3:6, 6:2, 8:10. Das zweite Doppel Faber/Tanja Mohr holte den entscheidenden 4. Punkt zum Gesamtsieg mit 6:2, 6:0.

 

Herren 40


15.05.2022 Heimspiel gegen Rückhand Rossdorf Beziksliga A

Im ersten Heimspiel der Herren 40 in der Bezirksliga A, konnte direkt ein Sieg gefeiert werden. In den Einzel gewannen Korn Matthias 6:2, 6:4 sowie Pabst Mario 6:0, 6:0 und Krauss Thomas 6:3, 6:0. Sacher Bernd setzte sich im Champions Tiebreak mit 6:3, 4:6 und 10:2 durch. 2 Doppel gingen noch an die MSG Zwingenberg jeweils im Champions Tiebreak. Schürer Sven und Korn Matthias mit 6:1 0:6 und 10:6. Pabst Mario und Krauss Thomas gewannen mit 6:2 6:7 und 10:5 zum 6:3 Endstand.
 
tcz_johann.jpeg

SPIELBERICHT TC ZWINGENBERG 8.5.2022

Erfolgreiches Wochenende für den TC Zwingenberg

 

Herren 50

Auswärts gegen SV Klein-Gerau (Kreiliga)

Im ersten Spiel konnten die Herren 50 einen 5:1 Sieg verbuchen, wobei zwei Spiele erst im Matchtiebreak entschieden
werden konnten. Die Einzel gewannen Ralph Johann gegen Holger Laut mit 6:3, 1:6, 10:5, Jörg Rippert gegen Garib
Halili mit 6:2, 6:3 und Frank Weber gegen Roger Neu mit 6:3, 6:1. Auch beide Doppel wurden gewonnen, dabei das
erste von Johann/Rippert gegen Giebler/Weißenborn mit 7:5, 6:2 recht deutlich, das zweite Doppel von Kreuziger/Brumby gegen Neu/Jüngling mit 6:4, 3:6, 10:7 war jedoch stark umkämpft.

 

Herren 30

Zuhause gegen den BW Niederbrechen

Im ersten Heimspiel der Herren 30 gab es direkt einen sehr umkämpften Spieltag.
Nach den Einzelmatches ging es mit einem Rückstand in die entscheidenden Doppel. Für einen Erfolg der MSG TC
Zwingenberg war ein Sieg in allen 3 Spielen nötig. Entsprechend spannend bis zum letzten Ball verliefen die Matches.
Bojan Petkovic/Kai Best gewannen ihr Doppel im Machtiebreakreak 10:5 nachdem der erste Satz mit 0:6 verloren
ging. Christian Sell/Fehr Alexander setzten sich mit 6:1 und 6:4 durch. 
 
Ganz spannend wurde es im dritten Doppel mit Dreni Shala / Bihn Alexander. Auch hier ging der erste Satz mit 4:6
verloren doch die Partie wurde am Ende mit enormer Leistung im Matchtiebreak mit 11:9 gewonnen. Somit ging der Spieltag mit 5:4 an die MSG TC Zwingenberg.
 

Damen 40

Auswärts gegen SC Frankfurt 80 II
 
Die in die Gruppenliga aufgestiegenen Damen 40  konnten einen nicht  erwarteten  5:1 Erfolg verbuchen. Die Einzel gewannen Anja Bierschenk 6:0 6:1, Julia Müller  7:5 6:4, Karo Faber 6:1 6:2. Conny Giebeler verlor ihr Einzel nach starker Leistung erst  im Matchtiebreak. Auch beide Doppel wurden klar gewonnen: Anja Bierschenk/Doris Kreuziger 6:1 6:2 und Karo Faber/Tanja Mohr 6:3 6:3.
Damen 40

Teamtennis 2021

Jugend

Junioren U15

Liga:
Junioren U15 (4er)

- Kreisliga A

Gr. 108 13

Mannschaftsführer:

Ben Rippert

 

Zur Liga/Tabelle

Junioren U18

Liga:

Junioren U18 (4er)

- Kreisliga A

Gr. 118 13

Mannschaftsführer:

Giacomo Heim

 

Zur Liga/Tabelle

Damen

Damen 40

Liga:

Damen 40

- Bezirksoberliga (4er)

Gr. 016

Mannschaftsführerin:

Anja Bierschenk

 

Zur Liga/Tabelle

Herren

Herren

 Liga:

Herren -

Kreisliga A (6er)

Gr. 032 13

Mannschaftsführer:

Felix Ehrhardt

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 30 MSG

Liga:

Herren 30

- Bezirksoberliga (6er)

Gr. 042

Mannschaftsführer:

Alexander Bihn

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 40 MSG

Liga:

Herren 40

- Bezirksoberliga (6er)

Gr. 047

Mannschaftsführer:

Matthias Eck

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 40 II MSG

Liga:

Herren 40

- Bezirksliga B (6er)

Gr. 049

Mannschaftsführer:

Sebastian Clever

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 50

Liga:

Herren 50

- Bezirksliga A (4er)

Gr. 060

Mannschaftsführer:

Josef Kreuziger

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 75

Liga:

Herren 75

- Regionalliga Südwest

Gr. 036

Mannschaftsführer:

Gaston Klinger

 

Zur Liga/Tabelle

Spielberichte 2021

 

H75 bescherten dem TCZ den bisher größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte

Die Herren 75 des TC Zwingenberg erreichten den bisherigen größten Erfolg des Vereins. Sie nahmen bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften in Karlsdorf vom 11-12 September 2021 teil. Mannschaftsspieler sind: Gaston Klinger, Torsten Braband, Robert Fehr, Henning Bremmes, Vlastimil Minarik, Dr. Lothar Sartorius, Klaus-Dieter Derst und Klaus Amann.

 

Alle Spieler kamen zum Einsatz. Es waren für die TCZ-Spieler sehr schwere Spiele, zumal die anderen Mannschaften TC Karlsdorf, TC Bad Reichenhall und TC Ruderverein Rauxel 1922 e.V. mit Spielereinkäufen und bezahlten Spielern antraten. 

Der TCZ spielte am Sonntag um Platz 3 gegen Bad Reichenhall. Nach den Einzeln stand es 2:2 ( T. Braband, Robert Fehr ). Im Doppel spielten Minarik / Braband sowie Klinger / Fehr. Jeder Mannschaft gelang ein Sieg ( Klinger / Fehr ) sodaß es 3:3 ausging. Da die Reichenhaller einen Satz gegen Raintal mehr erreicht haben, waren sie auf dem 3 Platz und der TC Zwingenberg belegte den 4 Paltz.

 

Für die Zwingenberger war dies ein einmalig schönes Erlebnis, dass sie in ihrem Tennisleben erleben durften. Mit dieser Teilnahmeberechtigung an den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften wurde die Stadt Zwingenberg sowie der TCZ würdig vertreten.

Herren 75 des TCZ

 

Herren 30 auf Aufstiegskurs in Gruppenliga

Am Sonntag konnten die Herren 30 im Aufstiegsrennen einen Sieg gegen den SV DA-Eberstadt erringen. Bojan Petkovic erspielte sich in seinem Einzel Match gegen Marco Noll mit 6:4 und 6:4 einen Sieg. In einem sehr kämpferischen Match, konnte Marco Wisnewski sein Einzel gegen Rouven Zickwolf im zweiten Satz den Tie Break für sich entscheiden und somit das 4:2 nach den Einzelmatches sichern.

Jetzt kommt es für die Herren 30 am Sonntag den 05.09.21 um 9 Uhr auf der Anlage des TC Zwingenberg zum Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Gruppenliga! Zuschauer sind gerne gesehen und die Spieler würden sich auf Unterstützung freuen.

 

Die Damen 40 unterlagen im Spitzenspiel gegen den TC Viernheim mit 0:6. Die Spiele waren hart umkämpft, so verlor Anja Bierschenk knapp im Match Tie Break ihr Duel gegen Beate Helfrich. Ebenso wurde das Doppel Mohr / Faber erst im Match Tie Break entschieden. Somit ging der Sieg an die Auftiegskanditatinnen des TC Viernheim.

 

Die Herren 40 I traten zu einem sehr schweren Auswärts Duell beim TCB 2000 Darmstadt an und mussten sich am Ende mir 9:0 geschlagen geben. Die Gastgeber präsentierten sich äußerst stark und konnten sich bei Regenwetter behaupten.Herren 35 des TCZ

Herren 75 spielen um deutsche Meisterschaft

Die Herren 75 des TC Zwingenberg wurden für die Finalrunde der Deutschen Vereinsmeisterschaften H75 nominiert, die am 11. und 12. September auf der Anlage des TC RW Karlsdorf (bei Bruchsal) stattfinden.

 

Mit einem hervorragenden 3. Platz in der Regionalliga – der höchsten deutschen Spielklasse – hatten die Herren 75 die Medenrunde 2021 bereits erfolgreich abgeschlossen. Umso erfreuter war das Team um Mannschaftsführer Gaston Klinger, als jetzt Post vom DTB kam. Nachdem der Zweitplatzierte der Regionalliga Südwest nicht an der Finalrunde teilnehmen kann, wurde der TCZ als Nachrücker nominiert. „Wir mussten erst klären, ob urlaubsbedingt genügend Spieler zur Verfügung stehen. Nachdem das klar war, haben wir sofort zugesagt.“ erklärt der 1.Vorsitzende Ralph Johann. Und Gaston Klinger ergänzt „Wir waren natürlich zunächst überrascht. Aber wir freuen uns über diese tolle Herausforderung und werden uns richtig ins Zeug legen“.

 

Die Mannschaften werden aufgrund ihrer Punktsumme, die sich aus den Bewertungspunkten der gemeldeten Spieler zusammensetzt, gesetzt. Die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl wird an 1 gesetzt, die Mannschaft mit der geringsten an Position 4. Es spielen die Mannschaften 1 gegen 4 und 2 gegen 3. Die Sieger des ersten Spieltages spielen um den Titel des Deutschen Vereinsmeisters, die Verlierer spielen um den dritten Platz.

 

„Wir sind mächtig stolz auf unsere Herren 75 und drücken dem Team am 11. und 12. September feste die Daumen.“, so Johann.Freuen sich auf die Finalrunde der Deutschen Vereinsmeisterschaften: Henning Bremmes, Vlastimil Minarik, Torsten Brabandt, Gaston Klinger, Dr. Lothar Sartorius, Dieter Derst, Robert Fehr (vlnr)

 


Teamtennis 2020

Jugend

Junioren U12 MSG

Liga:

Junioren U12 (4er)

- Kreisliga A

Gr. 100 11

Mannschaftsführer:

Lasse Beck

 

Zur Liga/Tabelle

Junioren U14 MSG

Liga:

Junioren U 14 (4er)

- Kreisliga A

Gr. 109 13

Mannschaftsführer:

Dominik Ahlemeyer

 

Zur Liga/Tabelle

Junioren U18

Liga:

Junioren U 18 (4er)

- Kreisliga A

Gr. 118 13

Mannschaftsführer:

Giacomo Heim

 

Zur Liga/Tabelle

Damen

Damen 40

Liga:

Damen 40

- Bezirksoberliga (4er)

Gr. 015

Mannschaftsführer:

Anja Bierschenk

 

Zur Liga/Tabelle

Herren

Herren

Liga:

Herren

- Kreisliga A (6er)

Gr. 031 13

Mannschaftsführer:

Felix Ehrhardt

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 30

Liga:
Herren 30

- Bezirksoberliga (6er)

Gr. 041

Mannschaftsführer:

Alexander Bihn

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 40

Liga:

Herren 40

- Bezirksoberliga (6er)

Gr. 046

Mannschaftsführer:

Matthias Eck

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 40 II

Liga:

Herren 40

- Bezirksliga B (6er)

Gr. 048

Mannschaftsführer:

Heiko Dräger

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 50

Liga:

Herren 50

- Bezirksliga A (4er)

Gr. 060

Mannschaftsführer:

Josef Kreuziger

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 70

Liga:

Herren 70 (4er)

- Gruppenliga

Gr. 119

Mannschaftsführer:

Wolfgang Christmann

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 75

Liga:

Herren 75

- Regionalliga Südwest

Gr. 036

Mannschaftsführer:

Gaston Klinger

 

Zur Liga/Tabelle

Spielberichte 2020

Spielberichte der Mannschaften KW 37

Herren 50

Im letzten Spiel gegen Groß-Zimmern II gelang den Herren 50 in der Bezirksliga ihren ersten Sieg mit 4:2 und damit einen schönen Rundenabschluss. Dabei waren die Siege recht deutlich: Ralph Johann gewann 6:1, 6:4 gegen Ralf Mehler; Jürgen Magsam gewann 6:4, 6:0 gegen Peter Klittich. Noch deutlich wurden die beiden Doppel gewonnen (Johann/Bernhard Dirr 6:0,6:0 gegen Mehler/Octavian Pop sowie Josef Kreuzi-ger/Magsam 6:2, 6:1 gegen Holger Steinbeck/Klittich).

 

Herren 30

 Im letzten Spiel der Saison waren auch die Herren 30 des TC Zwingenberg auf der heimischen Anlage erfolgreich und setzten sich mit 9:0 gegen den SV Da-Eberstadt durch. Mit diesem Sieg sicherten sich die Herren 30 den 2. Tabellenplatz und beenden eine wirklich gute Saison.

 

Junioren U12

Die U12 lieferte ein spannendes Match in Darmstadt. Erkämpften so ein gutes 3:3 gegen die TSG 46 Darmstadt. Mit diesem letzten Spiel der Saison, sicherte sich die U12 einen tollen 4 Platz in der Kreisliga A.

Tolle Siege der Herren 75 und der Herren 40 I prägten den Spieltag!

In ihrem Heimspiel gegen den TC Ober-Ramstadt konnten die Herren 50 wenigstens einen Sieg verbuchen. Stefan Röhrig gewann 6:2, 6:2 gegen Armin Kabel. Zwei Spiele gingen zudem erst im Match-Tiebreak verloren. Andreas Schuster unterlag gegen Michael Fuhrländer 7:5, 0:6, 2:10 und das spielerisch sehr hochwertige Doppel Ralph Johann/Schuster gegen Wolfgang Winter/Christian Dlubatz ging knapp 4:6, 6:2, 7:10 verloren, so dass am Ende eine 1:5 Niederlage zu Buche stand. Gleichwohl konnte sich der TC Zwingenberg alleine aufgrund des einen Sieges nunmehr auf den vorletzten Platz verbessern.

 

Die Herren 70 Teammannschaft der TC Zwingenberg hat einen hervorragenden 2. Platz, punktgleich mit dem Erstplatzierten den TC Eschersheim belegt. In einem spannenden Spiel gegen den TC Schwanheim wurde am Montag mit 4 : 2 die Saison beendet.

 

Bei den Herren 40 I blieb es spannend bis zum Schluss. Die Entscheidung musste in den Doppel fallen. Diese wurden aber wegen Regenabbruch verlegt. Mit großem Kampf konnten diese Doppel Spiele aber den Sieg der Mannschaft bringen.

 

Die Mannschaft der Herren 40 II musste sich deutlich beim Auswärtsspiel dem TC Viernheim III mit 7:2 geschlagen geben. Für die Herren 40 II ist die Saison damit beendet.

 

Das Heimspiel der Herrenmannschaft, ging deutlich verloren und mit dem letzten Spiel der Saison, mussten die Spieler eine 0:9 Niederlage hinnehmen.

 

Ein verdientes unentschieden, konnten die Damen 40 Auswärts gegen den Mörlenbach TC erringen. Somit steht noch ein Heimspiel diese Saison für die Damen 40 an.

Der zweite Spieltag der Medenrunde brachte wieder tolle Ergebnisse für den TC Zwingenberg

TC Zwingenberg-TC Groß- Gerau, 70er Gruppenliga

Wie erwarte, war der TC Groß Gerau ein sympathischer aber schwerer Gegner. Gaston Klinger der Punktelieferant für TC Zwingenberg machte auch kein Hehl daraus wer Herr im Ring ist. Mit 2:6 u. 1:6 fuhr er die ersten Punkte ein. Dieter Derst 2:6,6:3,11:13 und Dieter Rohde 4:6,6:0,2:10 sicherten im Tie-Break nach schwerem Kampf die Punkte für Zwingenberg. An 4 gesetzt musste Raimund Endres 6:3,6:3, nach erbitterter Gegenwehr die Punkte in Groß Gerau lassen.

 

Das Doppel Klinger und Derst 2:6,0:6, machten den Gesamtsieg sicher. Das zweite Doppel mit Diaconescu und Christmann 6:0,6:2, hatten der spielerischen Überlegenheit der Gegner nichts entgegen zu setzen.

 

TCZHerren70


Teamtennis 2019

Jugend

Junioren U12

Liga:

Junioren U12 (4er)

- Kreisliga A

Gr. 104 13

Mannschaftsführer:

Linus Veverka

 

Zur Liga/Tabelle

Junioren U18

Liga:

Junioren U 18 (4er)

- Bezirksliga A

Gr. 116

Mannschaftsführer:

Jonathan Schneider

 

Zur Liga/Tabelle

Damen

Damen 40

Liga:

Damen 40

- Bezirksoberliga (4er)

Gr. 017

Mannschaftsführer:

Anja Bierschenk

 

Zur Liga/Tabelle

Herren

Herren

Liga:

Herren

- Bezirksliga A (6er)

Gr. 030

Mannschaftsführer:

Felix Ehrhardt

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 30

Liga:

Herren 30

- Bezirksliga A (6er)

Gr. 043

Mannschaftsführer:

Jan Sartorius

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 50

Liga:

Herren 50

- Kreisliga A (4er)

Gr. 062 13

Mannschaftsführer:

Josef Kreuziger

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 70

Liga:

Herren 70 (4er)

- Verbandsliga

Gr. 115

Mannschaftsführer:

Gaston Klinger

 

Zur Liga/Tabelle

Herren 75

Liga:

Herren 75

- Regionalliga Südwest

Gr. 035

Mannschaftsführer:

Lothar Sartorius

 

Zur Liga/Tabelle

Spielberichte 2019

Unentschieden reicht für Meisterschaft

Mit einem 3:3 Unentschieden gegen den TC Olympia Lorsch III haben sich die Herren 50 des TC Zwingenberg einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft in der Kreisliga A vorzeitig gesichert. In einer ausgeglichenen Begegnung holten Ralph Johann und Jörg Rippert die Punkte im Einzel und Johann/Dirr im 2. Doppel den wichtigen Punkt zum Unentschieden.

 

Einen wichtigen 5:1 Sieg errangen die Damen 40 beim Tabellenletzten der Bezirksoberliga, BG Dieburg. Klare Siege gab es für Isabell Röhrig, Heike Günther und Tanja Mohr. Lediglich Doris Kreuziger machte es spannend und musste in die „Verlängerung“: mit 6:2 im 3. Satz gewann sie nicht nur ihr Spiel, sondern sicherte damit auch den Gesamtgewinn der Begegnung. Mit dem 5. Platz vor dem letzten Saisonspiel haben die Damen 40 damit auch den Verbleib in der Bezirksoberliga geschafft.

 

Ebenfalls erfolgreich war das Wochenende für die U18 Junioren, die beim TC Olympia Lorsch II zu Gast waren. Nachdem es nach den Einzeln 3:1 für Zwingenberg stand, machte das 2. Doppel mit Schneider/Dirr den Auswärtssieg und damit den Verbleib in der Bezirksliga klar. Eine deftige Niederlage gab es hingegen für die U12 Junioren, die im Spitzenspiel bei Tabellenführer BW Bensheim II zu Gast waren. Am Ende hieß es 5:1, aber weiterhin Tabellenplatz 2. Robin Stegmeier sicherte dabei dem TC mit seinem Sieg im 2. Einzel den einzigen Punkt.

 

Bereits am vergangenen Montag konnten die Verbandsliga-Herren 70 gegen Schlusslicht Kelkheimer TEV einen 5:1 Erfolg feiern. Lediglich Klaus Dieter Derst musste sich im 2. Einzel geschlagen geben.

 

Bild_Herren50_TCZ-0915561f

Meisterschaft vorzeitig gesichert

Mit einem unerwartet deutlichen 9:0 Sieg gegen denTabellenzweiten, SV DA-Eberstadt hat sich die Herren 30 der MSG TC Alsbach/TC Zwingenberg die Meisterschaft in der Bezirksliga A vorzeitig gesichert. In einer einseitigen Begegnung gegen die ersatzgeschwächten Eberstädter machte es lediglich das 3. Doppel Sartorius/Sell spannend, die den Sieg im 2. Satz nach Tie Break sicherten.

 

Auch die Herren 50 konnten ihre Siegesserie im Heimspiel gegen den TC Hüttenfeld mit einem 4:2 fortsetzen. Am kommenden Samstag kann der TCZ beim Heimspiel gegen den TC Olympia Lorsch III mit einem Unentschieden die Meisterschaft der Kreisliga A am vorletzten Spieltag klar machen.

 

Die Damen 40 haben mit einem 3:3 Unentschieden gegen den TC Hofheim einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Doris Kreuziger (4:6 6:2 6:1) und Heike Guenther (6:1 6:4) punkteten im Einzel. Im hart umkämpften Doppel siegten Isabell Röhrig und Doris Kreuziger 7:5 6:7 10:6 und sicherten der Mannschaft das Remis.

 

Niederlagen gab es hingegen für die Herren und die U18 des TC Zwingenberg. Bei den Herren stand am Ende ein deutliches 1:8 gegen GW Walldorf. Lediglich Daniel Ahlemeyer konnte sich im 3.Einzel durchsetzen und holte den Ehrenpunkt. Spannender gestaltete sich die Partie der U18 Herren. Daniel Ahlemeyer und Yuki Thüssing verloren ihre Einzel erst im 3. Satz. Das Doppel mussten Ahlemeyer/Thüsing nach 0.2 verletzungsbedingt aufgeben.

 

Herren30er_18.8.19-0b05acdd

Tabellenführung behauptet

Einen guten Start in die Rückrunde verzeichnete die Herren 50 Mannschaft des TCZ, die beim TC Einhausen II zu Gast war. Nachdem es nach den Einzeln zunächst ausgeglichen 2:2 stand, überzeugten die beiden Doppel Klinger/Johann (6:3/6:1) und Magsam/Kreuziger (6:0/6:0) mit souveränen Siegen und damit dem 4:2 Endstand für Zwingenberg. Damit bleiben die Herren 50 ungeschlagen in der Kreisliga A und damit weiter auf Meisterschaftskurs.

 

Auch die Herren 30 der MSG TC Alsbach/TC Zwingenberg starteten erfolgreich in die Rückrunde der Bezirksliga A. Gegen denTabellenletzten TC Erzhausen gab es am Ende eine ungefährdetes 6:3. Besonders spannend ging es beim Einzel F. Winkler – J. Dewitzzu, das Winkler nach 3 Sätzen im Tie-Break für sich entscheiden konnte. Bereits am kommenden Sonntag kann sich die MSG um Mannschaftsführer Jan Sartorius im Spitzenspiel gegen denTabellenzweiten SV Darmstadt-Eberstadt die Meisterschaft mit einem Sieg vorzeitig sichern.

Missglückter Start aus der Sommerpause

Mit zwei Auftakt-Niederlagen ging es für die Mannschaften des TC Zwingenberg aus der Sommerpause. Die Herren der Bezirksliga A erwischten am vergangenen Wochenende einen denkbar schlechten Tag. Gegen den Tabellen-Zweiten, TC Groß-Zimmern II gab es mit 0:9 eine krachende Niederlage.

 

Auch die Bezirksoberliga-Damen 40 verloren ihr Nachholspiel gegen den Tabellendritten BSC Urberach klar mit 1:5. Heike Günther bot dabei in ihrem Einzel lange Widerstand, verlor aber schließlich nach 2 ½ Stunden im 3. Satz mit 4:6. Ein starkes Doppel spielten Isabell Röhrig und Doris Kreuziger; sie siegten in zwei Sätzen 6:2 und 7:6 und holten damit den Ehrenpunkt. Als Tabellen-Sechster muss das Team um Anja Bierschenk in den nächsten Spielen punkten, um den Klassenerhalt zu sichern.

Herren 75 sichern Klassenerhalt

Trotz einer knappen 2:4 Niederlage gegen TC Grün-Weiß Bingen konnten die Herren 75 den Verbleib in der Regionalliga vorzeitig sichern. Ein Unentschieden lag in greifbarer Nähe.

 

Bei Rekord-Temperaturen musste sich Thorsten Brabandt im 1. Herren-Einzel in einem spannenden Match letztlich knapp im Match-Tiebreak mit 8:10 geschlagen geben. Die beiden Punkte auf Zwingenberger Seite sichern sich Bremmes in einem hart umkämpften Einzel (10:8 im Match-Tiebreak) und Branbandt/Fehr im 1. Doppel.

Spielbericht Medenspiele 17.6.

Klare Sache für Herren 30 und Herren 50

Ohne Spielverluste endete das Wochenende für die Mannschaften der Herren 30 und Herren 50 des TCZ. Während die Herren 30 durch einen klaren 9:0 Sieg gegen den TC Erzhausen ihre Tabellenführung in der Bezirksliga A mit jetzt 8:0 Punkten verteidigten, konnten die Herren 50, die beim TC Hüttenfeld ein ungefährdetes 6:0 einfuhren, Ihre Tabellenführung in der Kreisliga A weiter ausbauen.

 

Auch U12 Junioren mit Kantersieg
Gegen den TC Viernheim mussten sich die Jugendlichen des TC Zwingenberg lediglich im 3. Einzel geschlagen geben. Am Ende stand ein 5:1 und die Tabellenführung in der Kreisliga A mit 8:0 Punkten. Die Junioren U18 hatten den TC Lampertheim zu Gast. Am Ende stand es 3:3. Mit dieser Punkteteilung verbesserte sich das U18 Team auf einen mittleren Tabellenplatz.

Herren 50 verteidigen Tabellenführung

Nach einem spannenden Spieltag, der am Pfingstsamstag nachgeholt wurde, gewannen die Herren 50 des TCZ in der Kreisliga mit 4:2 gegen den TC Auerbach und verteidigten damit ihre Spitzenposition. Nach den zumeist stark umkämpften Einzeln führte der TCZ mit 3:1 (Klinger – Krieg 7:6, 6:1; Magsam – Klingebiel 4:6, 2:6; Kreuziger – Nolden 6:1, 6:4). Rippert dominierte aber klar und gewann gegen Willgardt glatt mit 6:0, 6:0. Im  1. Doppel, das ebenfalls sehr umkämpft war und für die Kreisliga ein sehr hohes Niveau aufwies, mussten sich Klinger/Magsam gegen Krieg/Klingebiel knapp geschlagen geben. Jedoch konnten Kreuziger/Rippert gegen Nolden/Johnson den Sieg mit einem recht klaren 6:2, 6:1 sichern.

Spielbericht Medenspiele

Zwingenberg. Mit dem Gewinn aller drei Doppel sicherte sich die Herren 30 der MSG TC Alsbach/TC Zwingenberg den Gesamtsieg beim Tabellenzweiten SV DA-Eberstadt und verteidigte damit die Tabellenführung in der Bezirksliga A.

 

Auch das Herren 75 - Regionalliga Team um Dr. Lothar Sartorius konnte mit einem 4:2 gegen den TA SV Böblingen am 2. Spieltag einen Sieg verbuchen. Mit hart umkämpften Einzelsiegen und trotz der verletzungsbedingten Aufgabe des 2. Doppels Bremmes/Sartorius ein knapper aber letztlich auch klarer Sieg.

 

Die Verbandsliga Herren 70 hatten den BW Bensheim zu Gast. Den Ehrenpunkt erzielten Klinger/Fehr im 1. Doppel. Zwei knapp gewonnene Tiebreaks sicherten den Gästen den Sieg

 

Damen 40 und Herren 50 jeweils mit Remis

Gegen die MSG Gr.-Gerau/Kl.-Gerau/Büttelborn hieß es bei den Bezirksoberliga Damen des TCZ am Ende 3:3. Der Gesamtsieg lag zum Greifen nach; Röhrig/Kreuziger verloren das 1. Doppel denkbar knapp im 7:10 im Match-Tiebreak.

Auch bei den Herren 50 war letztlich das 1. Doppel (Magsam/Dirr) das berühmte Zünglein an der Waage. Nach einem spannenden, hart umkämpften Match gewann TC Olympia Lorsch III im Tiebreak mit 10:8.

Trotz der beiden Remis konnten die Damen 40 und die Herren 50 ihre Positionen als Tabellenführer verteidigen.

 

Erfolgreiche Jugend

Sehr erfolgreich verlief das Wochenende für die U12 Junioren des TCZ. Bei Gastgeber MSG Birken./Gorxheimertal/Rimbach gewann das Team ungefährdet mit 5:1.

 

Die Junioren U18 verpassten mit einem 2:4 nur knapp ein Unentschieden bei der BG Dieburg. Zwei 3-Satz Siege im 1. Einzel (Krome) und 1. Doppel (Krome/Ahlemeyer) sicherten die Punkte für Zwingenberg.

 

Magsam-5e831bbf

Guter Start in die Tennissaison

Zwingenberg, 14. Mai 2019. Mit drei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen sind die Mannschaften des TC Zwingenberg in die Saison gestartet. Damit kann sich die Auftakt-Bilanz durchaus sehen lassen.


Den Beginn der Spielwoche bildeten die Regionalliga-Herren 75, die beim Tabellen-Zweiten des Vorjahres, dem TC Hechingen, zu Gast waren. Die Partie endete mit einem beachtlichen 3:3. Am Ende fehlte zum Sieg das berühmte Quäntchen Glück; Robert Fehr verlor sein Einzel denkbar knapp mit 8:10 im Match-Tiebreak.

 

Auch die Herren 70 starteten die Verbandsliga-Saison mit einem hart umkämpften 3:3 Unentschieden bei der MSG TC Herborn/TC Schönbach.

 

Junge Teams mit Startschwierigkeiten

Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga A und einem nahezu komplett neuen, jungen Team, tut sich die 1. Herrenmannschaft des TCZ derzeit noch schwer. Beim TK Raunheim gab es am vergangenen Wochenende mit 0:9 eine deutliche Niederlage.

Ebenfalls mit Anlaufschwierigkeiten sind die U18 Junioren in die Bezirksliga-Runde gestartet. Das Spiel war von häufigen regenpausen gekennzeichnet; Am Ende verloren unsere U18 klar mit 1:5 gegen die MSG Messeler TC/Rück. Rossdorf.

 

Damen 40 und Herren 50 mit Auftakt nach Maß

Mit souveränen Siegen hingegen sind die Damen 40 und Herren 50 in die Saison gestartet. Die Damen 40 konnten ihr erstes Heimspiel nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga gegen die Mannschaft der MSG TSV+TC Pfungstadt souverän mit 6:0 gewinnen. Hart umkämpft war das 1. Doppel, das erst im Match-Tiebreak entschieden wurde. Ebenfalls einen sehr guten Start hatten die Herren 50, die am 13. Mai auf der Zwingenberger Anlage gegen den TC Einhausen antraten. Trotz einiger enger Spiele – 6 der 14 Sätze wurden erst im Tie-Break entschieden – konnten sich die Zwingenberger schlussendlich mit 5:1 durchsetzen.

 

Herren 30 nach zwei Siegen mit Aufstiegsambitionen

Mit zwei klaren Auftaktsiegen führt die MSG TC Alsbach/TC Zwingenberg die Tabelle der Bezirksliga derzeit an. Gast am 2. Spieltag war der TC Lützelbach, der mit einem ungefährdeten 8:1 geschlagen wurde. Eine erste Vorentscheidung fällt am kommenden Samstag. Dann tritt die MSG beim punktgleichen tabellenzweiten Darmstadt an.

Unsere Sponsoren

Logo SPK-Bensheim

 

Logo_GGEW

vr-bank